Günstige Hochzeitsreportagen in Köln

Eine Hochzeit ist eines der schönsten Tage im Leben eines Paares. Mit Hochzeitsreportagen in Köln kann man diesen schönen Tag besonders gut festhalten. Somit kann man sich in vielen Jahren die Fotos nochmal angucken und sich besonders gut an den Tag erinnern. Durch die authentischen und emotionalen Fotos hat man das Gefühl, die Hochzeit nochmal zu erleben.

Was genau ist eine Hochzeitsreportage?

Für eine Hochzeitsreportage sollten Sie Sich entscheiden, wenn Sie gerne authentische und emotionale Hochzeitsbilder haben wollen. Normale Hochzeitsfotos wirken meist zu gestellt, in der Regel schauen Sie bei diesen in die Kamera. Dadurch bekommen Sie die typischen Hochzeitsfotos. Bei einer Hochzeitsreportage ist das Ziel viel mehr natürliche und ungestellte Fotos zu bekommen.
Auf Ihrer Hochzeit sollen Stimmung, Emotionen und all die kleinen und großen Momente festgehalten werden. Um beim Anblick der Bilder die Hochzeit wieder erleben zu können, wird Sie von einem Hochzeitsfotografen in Form von Hochzeitsreportagen in Köln fotografiert. Der Fotograf mischt sich am Tag Ihrer Hochzeit als ein Teil eurer Gesellschaft unter die Gäste und beobachtet durchgehend, was auf Ihrer Hochzeit passiert. Oftmals wird gar nicht gemerkt, dass Sie fotografiert werden.

Hochzeitsreportagen in Köln erzählen eine Geschichte

Zu dieser Geschichte gehören vor allem Detailfotos vom eurem Brautkleid, den Trauringen, eurer Papeterie und natürlich der Tischdeko sowie den Blumen.
Die Hochzeit ist ein Tag voller besonderer Momente, welche man für immer fest halten will. Es kann sehr vielfältig ablaufen. Im Standesamt, als kirchliche Trauung oder auch als freie Trauung. Die altbekannten Bräuche sollten auch nicht vergessen werden. Um diesen Tag bestmöglich in vielen Jahren noch in Erinnerungen zu behalten, kommen die Hochzeitsfotografen ins Spiel. Diese begleiten Sie liebend gerne auf Ihrer auf Ihrer Hochzeit um Ihren besonderen Tag mit authentischen Bildern fest zu halten. Professionelle Hochzeitsfotografen haben ein geschultes und erfahrenes Auge für die perfekte Hochzeitsreportage Ihrer Hochzeit in Leverkusen. Hinzu kommt das professionelle Hochzeitsfotografen sehr hochwertiges Kameraequipment besitzen mit dem sie die höchste Qualität aus Ihren Bildern heraus holen können.

Aus diesem Grund sollten Sie lieber in einen Hochzeitsfotografen investieren und Ihre Bilder nicht einfach von einem Gast der Hochzeit machen lassen, dieser möchte diesen besonderen Tag schließlich auch gerne genießen und nicht dem Hochzeitspaar hinterher laufen und Fotos machen. Dafür gibt es schließlich Hochzeitsfotografen, welche meist viel Erfahrungen mit Hochzeiten gemacht haben und dementsprechend wissen, in welchen Momenten Sie am besten abdrücken müssen um ein besonderes Foto her zu zaubern.
Des weiteren besitzen professionelle Fotografen über kostenpflichtige Bearbeitungsprogramme und wissen genau wie Sie mit diesen das beste aus einem Bild herausholen können.

Der Ablauf einer Hochzeitsreportage in Köln

Eine Hochzeit wird über den Tag verteilt gefreiert. Man kann diesen daher in verschiedene Phasen unterteilen. Jede Phase hat seine ganz eigenen besonderen Momente. Als erstes findet das Getting Ready statt. Dabei solltet Ihr Euch bereits im Vorfeld überlegen, ob ihr euch alleine zu Hause oder mit euren Trauzeugen im Hotel auf die Trauung vorbereiten möchtet. Bei dem Getting Ready können sehr schöne Detailfotos von Brautkleid oder der Frisur entstehen. Auch die Brautschuhe oder Ringe können hier besonders gut in Szene gebracht werden. Das nächste Shooting findet dann statt, wenn sich das Brautpaar zum ersten Mal sieht. Dies passiert noch vor der Trauung und ohne die Hochzeitsgäste. Das heißt, dass Sie einen besonderen Moment nur für sich alleine haben. Dabei können Sie Ihren Emotionen freien lauf lassen.

Als nächstes folgt die Trauung. Ob im Standesamt, als kirchliche Trauung oder auch als freie Trauung, bei einer Hochzeitsreportage in Köln werden Sie überall hin begleitet. Besonders bei einer freien Zeremonie lassen sich viele individuelle Elemente einbringen, die die Trauung noch emotionaler machen. Bei dem Sektempfang können auch viele berührende Bilder eingefangen werden. Beispielsweise wenn die Großmutter der Enkelin mit Freudentränen gratuliert. Einige Gäste nutzen diesen Moment auch gerne, um schnell schöne Fotos mit ihrem Partner machen zu lassen.
Das Brautpaarshooting darf bei den Hochzeitsreportagen in Köln auch nicht fehlen. Ein professioneller Fotograf weiß außerdem, was zu tun ist, damit ihr eben nicht nur die gestellten Hochzeitsfotos mit dem typischen Kamera Grinsen bekommt.
Bei der Hochzeitsfeier entstehen besonders bei dem Hochzeitstanz richtig tolle Fotos für die Hochzeitsreportage in Köln.

Die richtige Hochzeitsfotografin für Hochzeitsreportagen in Köln

Tanja Kioschis ist eine talentierte Hochzeitsfotografin, welche schon seit vielen Jahren unter dem Namen „Behind The Curtain Photography“ professionelle Hochzeitsfotografie in Köln oder auch Leverkusen anbietet. Dem entsprechend bringt Tanja bereits viel Erfahrung mit. Die Hochzeitsfotografie ist eine große Leidenschaft von Tanja. Sie ist gut organisiert und hilft Euch gerne bei der Planung für die Hochzeitsfotos Eures besonderen Tages.Wichtig ist für Tanja, dass die Fotos nicht gestellt, sondern so authentisch wie möglich rüber kommen. Die Gefühle und Emotionen sollen bestmöglich auf den Hochzeitsreportagen in Köln zu sehen sein.

Kunden von Tanja sind mit Ihrer Arbeit nicht nur mehr als zufrieden sondern auch sehr begeistert. Sie versucht, dass sich das Brautpaar sowie die anderen Gäste beim Fotos machen wohl fühlen und eine harmonische Atmosphäre herrscht. „Der Lernprozess endet nie“ trifft ziemlich gut auf sie zu. Regelmäßig besucht sie Coachings, um mehr über ihre Leidenschaft zu lernen und ihre Fähigkeiten noch weiter zu verbessern. Der gemeinsame Spaß bei den Shootings ist für sie auch sehr wichtig.

 

Falls Ihr Euch übrigens für Fotografie interessiert, könnt Ihr auf unserer Webseite auch etwas über die besten Kameras und Kameraeinstellungen lesen.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.